• Grundgut AG

Die grössten Stolpersteine beim Immobilienverkauf

Aktualisiert: Mai 5


Die grössten Stolpersteine beim Immobilienverkauf

Wer für seine Liegenschaft den bestmöglichen Preis erzielen will, lässt den Wert der Immobilie professionell schätzen und die Liegenschaft zielgruppengerecht vermarkten. Die Erfahrung zeigt, dass viele Immobilienverkäufe genau daran scheitern.


Oft lassen sich Immobilienbesitzer beim Verkauf Ihrer Immobilie durch einen professionellen Immobilienmakler unterstützen. Allerdings kann die Wahl des richtigen Maklers eine grosse Herausforderung darstellen. Wenn man diese Stolpersteine rechtzeitig erkennt, klappt es mit dem sorgenlosen Verkauf der Immobilie.


Unrealistischer Verkaufspreis

Hausbesitzer möchten in der Regel die Immobilie zum Höchstpreis verkaufen. Manche Immobilienmakler neigen deshalb dazu, einen zu hohen Verkaufspreis in Aussicht zu stellen, um den Auftrag zu erhalten. Verkäufer sind dann oft enttäuscht, wenn der zu hoch angestrebte Verkaufspreis sich nicht erzielen lässt. Ein seriöser Immobilienmakler lässt sich davon nicht leiten und ermittelt mit Hilfe einer Schätzung den realistischen Marktwert. Im Zweifelsfall eine Zweitmeinung eines unabhängigen Immobilienschätzers einholen.


Mangelnde Bewertungskenntnisse

Um den Herausforderungen der Immobilienbewertung optimal zu begegnen, muss ein Makler über die geforderten Fachkenntnisse verfügen und mit den unterschiedlichen Bewertungsmethoden vertraut sein. Vor allem bei speziellen oder älteren Liegenschaften reicht oft eine hedonische Schätzung nicht aus. Verlässt man sich nur auf diesen Wert, läuft man Gefahr, das Objekt falsch einzuschätzen.


5 Empfehlungen: So finden Sie den passenden Immobilienmakler für Ihr Objekt

Falsche Vermarktungsstrategie

Die Definition der Zielgruppe und der Vermarktungskanäle muss abgestimmt sein und ist essentiell für den erfolgreichen Verkauf. Nicht immer führt eine Anzeige im Internet zum erfolgreichen Geschäftsabschluss. Um die richtige Zielgruppe bedienen zu können, erfolgt eine angemessene und professionelle Vermarktung. Dazu gehören hochwertige Bilder, ansprechende Texte sowie eine vollständige Verkaufsdokumentation. Die Verkaufsunterlagen, dienen auch Banken für eine reibungslose Finanzierungsabwicklung. Um die Arbeitsweise und die Vermarktungsstrategie des Maklers kennen zulernen hilft es, aktuelle Inserate im Internet zu besuchen und sich eine Verkaufsdokumentation aushändigen zu lassen.

Voreiliger Vertragsabschluss

Hat sich der Immobilienbesitzer für einen Makler entschieden, ist er in der Regel bis zum Geschäftsabschluss sein Partner. Es lohnt sich deshalb, genügend Zeit bei der Auswahl des passenden Maklers einzuplanen. Denn eine vorzeitige Kündigung des Maklervertrages ist meistens mit hohen Ausstiegskosten verbunden. Sich deshalb nicht zu einem Vertragsabschluss drängen lassen! Ein professioneller Makler geht auf die Bedürfnisse ein und agiert offen, verantwortungsvoll und transparent.

Tipp

Eine ausführliche Liste der Immobilienmakler, die das Gütesiegel der Schweizerischen Maklerkammer tragen und sich zur Einhaltung strenger Standesregeln verpflichten, finden Sie auf den Internetseiten der SMK.

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Die Grundgut AG ist ein modernes und etabliertes Immobilienunternehmen. Wir sind darin spezialisiert mit individueller und transparenter Beratung und Dank unserem starken Netzwerk, Immobilien mit Menschen zu verbinden. Dabei unterstützen wir unsere Kunden gesamtheitlich, kompetent und sicher beim Verkauf und Kauf von Immobilien.


Grundgut AG

Sorenbühlweg 8

5610 Wohlen

056 296 82 82

info@grundgut.ch

grundgut.ch

Die wichtigsten Links zu diesem Thema

Vermarktung & Verkauf

Hedonische Immobilienbewertung

Schweizerischen Maklerkammer


#immobilienmakler #immobilienverkauf #immobilienvermarktung #hausverkaufen #immobilien #immobilienbewertung

32 Ansichten